In order to remove the review, please report on the original platform as well!
E. H.
E. H.
2023.11.25
In all den Jahren noch nie eine Google-Bewertung geschrieben, aber dieses Unternehmen hat es echt verdient. Makler sind sie vielleicht, Hausverwalter auf keinen Fall... Feuchtigkeit/Nässe am Wohnzimmerboden, kaputte LED-Spots (ohne die Möglichkeit selber Deckenbeleuchtung anzubringen) und der Hinweis auf nachweisbare Missachtung der Hausordnung durch die netten Nachbarn sind wohl alles Punkte mit denen das "Untenehmen" monatelang massiv überlastet ist. Auf Nachrichten über alle möglichen Kanäle wird mit viel Glück nach Wochen geantwortet/reagiert. Wir haben dem "Unternehmen" mittlerweile die vierte Beschwerde über die Nachbarn zukommen lassen. Es hieß, sie würden sich kümmern: Fehlanzeige.. Hier handelt es sich um Vetternwirtschaft oder kolossale Inkompetenz. Nach dem Lesen anderer aktueller Rezensionen bzgl. der Rückzahlung von Kaution und dem Service nach Unterschrift des Mietvertrags, stellt sich die Frage, ob Scheiter Immobilien das Vonovia-Konzept übertrumpfen möchte. Bevor man hier als Mieter unterschreibt, sollte man sich lieber eine gute Rechtsschutzversicherung zugelegt haben. Finger weg, absolut unprofessionell.
Reply from 2023.12.11
Sehr geehrter Herr Husic, es ist natürlich sehr schade, dass Sie mit unserem Service nicht zufrieden sind. Wie Sie wissen, haben wir für den immer größer werdenden Feuchtigkeitsfleck am Wohnzimmerboden einen Bausachverständigen organisiert, der herausgefunden hat, dass es sich um eine Druckstelle eines Möbelstücks des Vormieters handelt. Die Kosten wurden Ihnen nicht weiterberechnet. Auf alle Ihre Nachrichten wurde umgehend reagiert. Für die Deckenspots haben wir mit dem Elektriker Kontakt aufgenommen, der diese verbaut hat. Dieser hat uns leider versetzt, richtig. Bei einem Telefonat hatten Sie angeboten, dass Sie die Spots selbst organisieren. Hierbei möchte ich erwähnen, dass Leuchtmittel üblicherweise in der Verantwortung des Mieters stehen und der Eigentümer die Kosten aus Kulanzgründen übernimmt. Betreffend Ihrer Beschwerden über die Ruhestörung haben wir nur begrenzte Möglichkeiten, zumal die anderen Mietparteien im Haus Ihre Vorwürfe nicht bestätigen können. Wir möchten Sie jedoch nicht daran hindern, nicht mehr unter uns oder Ihren Nachbarn zu leiden. Ihr Mietverhältnis der wunderschön sanierten Altstadtwohnung kann gerne kurzfristig aufgelöst werden. Hierbei wird auch ausdrücklich auf die vereinbarte Mindestmietzeit verzichtet. Viele Grüße Alexander Scheiter

Email notifier

Reason

Comment